Aus dem Gerichtssaal

Helfer härter bestraftals der Bankräuber

Unbescholtener 22-Jähriger erbeutete bei Überfall in Dornbirn 38.000 Euro. Vorbestrafter 42-Jähriger besorgte laut Urteil Maskierung.

Von Seff Dünser

Der mit einer Gaspistole bewaffnete 22-Jährige hat am 24. Mai bei seinem Raubüberfall auf eine Bank in Dornbirn-Haselstauden 38.000 Euro erbeutet. Dafür wurde der geständige und unbescholtene Erstangeklagte am Mittwoch am Landesgericht Feldkirch zu fünf Jahren Gefängnis verurteilt. Da

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.