Pflege

Neue Förderung für 24-Stunden-Pflege

Es gibt immer mehr ältere Menschen im Land. Symbol/Neue Archiv

Es gibt immer mehr ältere Menschen im Land. Symbol/Neue Archiv

Insgesamt sollen im kommenden Jahr zusätzlich elf Millionen Euro in den Bereich Pflege fließen.

Von Rubina Bergauer

Nachdem in den vergangenen Monaten intensive Verhandlungen geführt worden sind, ist nun eine Förderung für die 24-Stunden-Betreuung beschlossen worden. Die neue Bestimmung in der Mindestsicherungsverordnung zur „Hilfe für betagte Menschen für die Betreuung im häuslichen Bereich“ w

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.