Aus dem Gerichtssaal

Hantel mehrmals ins Gesicht geschlagen

Trotzdem Freispruch von absichtlich schwerer Körper­verletzung, weil Richter im Zweifel Notwehr annahmen.

Der Angeklagte räumte vor Gericht ein, dass er seinem Mitbewohner in der Bludenzer Wohnung eine fünf Kilogramm schwere Hantel zwei Mal ins Gesicht geschlagen hat. Dennoch wurde der unbescholtene 50-Jährige im Strafprozess am Landesgericht Feldkirch im Zweifel vom Anklagevorwurf der absichtlich schwe

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.