MLG Gastro Lech

Insolvenz wurde zur Millionenpleite

Mehr als eine Million Euro an anerkannten Forderungen bei einer Quote von 4,6 Prozent. Schuldner betrieb früher die „Ambrosius Stube“.

Von Günther Bitschnau,
Wirtschaftspresseagentur

Am Landesgericht Feldkirch steht das im Jänner 2018 auf Gläubigerantrag hin eröffnete Konkursverfahren über die MLG Gastro GmbH in Lech kurz vor dem Abschluss. Das Unternehmen hat bis wenige Monate vor der Insolvenz­eröffnung die „Ambrosius Stube“ in Le

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area