Bregenz

Wildtiere geraten vermehrt „unter Druck“

Der Mensch dringt immer weiter in den Lebensraum der Tiere. NEUE Archivö

Der Mensch dringt immer weiter in den Lebensraum der Tiere. NEUE Archivö

Schrumpfende Lebensräume, enorme Schneemassen und Wintersportler machen dem Wild das Leben schwer.

Der Winter kam heuer spät, dafür ist er umso strenger. Das bekommen auch die Wildtiere hierzulande zu spüren. „Für sie ist es ein Kampf ums Überleben“, bringt es Landesjägermeister Chris­tof Germann auf den Punkt. Von Natur aus seien die Tiere gut an den jahreszeitlichen Wechsel angepasst. Doch die

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.