Fussach/Hard

Bertriebserweiterung in der Landesgrünzone

In Fußach ist eine Erweiterung bei Alpla geplant. Hartinger

In Fußach ist eine Erweiterung bei Alpla geplant. Hartinger

Der Harder Verpackungshersteller Alpla möchte sein bestehendes Werk in Fußach auf Flächen der Landesgrünzone erweitern. Dabei handelt es sich um eine Fläche von 3,7 Hektar. Es sollen 20 neue Arbeitsplätze entstehen. Kritik kommt wegen Widmung auf Vorrat.

Von Günther Bitschnau

Das Thema Betriebserweiterungen von Vorarlberger Unternehmen in der Landesgrünzone wird Land und Politik wohl noch einige Zeit beschäftigen. Jetzt gibt es ein weiteres Beispiel für die nicht immer ganz einfache Interessenabwägung zwischen Wirtschaftsinteressen und Umweltbelangen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.