Dornbirn

Zumtobel rutscht tiefer in die Verlustzone

Fährt weiter Verluste: Zumtobel. Klaus Hartinger

Fährt weiter Verluste: Zumtobel. Klaus Hartinger

Verlust im dritten Quartal 2018/19 auf 14,8 Millionen Euro ausgeweitet – Aktien brechen ein.

Der auf dem Sanierungspfad befindliche Leuchtenkonzern Zumtobel hat im dritten Quartal seines Geschäftsjahrs 2018/19 weniger Umsatz gemacht als im gleichen Vorjahreszeitraum. Der Verlust weitete sich von 9,3 auf 14,8 Millionen Euro aus. Das teilte das Unternehmen gestern mit. Über drei Quartale betr

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.