Lustenau

Gratis-Anfahrt zum Rekordfunken

Gleich hoch wie der Kirchturm soll er werden.  Hämmerle/Holzer

Gleich hoch wie der Kirchturm soll er werden.  Hämmerle/Holzer

Noch nicht betroffen vom Sturm am Sonntag war der Hofstalder Funken in Lustenau, mit dem wie berichtet ein Rekord gebrochen werden soll. 58,60 Meter hoch soll er werden, gleich hoch wie der Turm der Lustenauer Kirche St. Peter und Paul. Angezündet wird er erst am kommenden Samstag – „um anderen Funk

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.