Aus dem Gerichtssaal

Wieder Prozess um vertauschte Eizellen

Patientin behauptet, Vorarlberger Fortpflanzungs­mediziner habe ihr falsche Embryonen eingesetzt.

Neuerlich wird der bekannte Vorarlberger Reproduktionsmediziner mit Schadenersatzforderungen einer ehemaligen Patientin konfrontiert. In dem anhängigen Zivilprozess am Landesgericht Feldkirch wirft die klagende Schweizerin dem beklagten Arzt Behandlungsfehler vor.

Vertauscht? Der Beklagte habe seiner

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.