„Die ÖVP war am Stillstand mitschuld“

Christian Zoll (l.) und Stefan Schnöll beim Besuch in der Redaktion der NEUE Vorarlberger Tageszeitung. Roland Paulitsch

Christian Zoll (l.) und Stefan Schnöll beim Besuch in der Redaktion der NEUE Vorarlberger Tageszeitung.

 Roland Paulitsch

Interview. JVP-Bundesobmann Stefan Schnöll und deren Spitzenkandidat für die EU-Wahl, Christian Zoll, sprechen über die Bundesregierung, die Pläne einer Sicherungshaft sowie Kompromisse auf Bundesebene.

Von Sebastian Rauch

Am Sonntag waren in Salzburg Gemeinderatswahlen. Lässt sich das Ergebnis auf den Bund umlegen und eine Tendenz festmachen?

Stefan Schnöll: Das Ergebnis ist auf regionale, lokale Ereignisse zurückzuführen. Ich würde nicht sagen, dass es der Bundeseffekt war, der in Salzburg durchges

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.