Aus dem gerichtssaal

Wohnungsmiete von 1380 Euro nie bezahlt

Einrichtungsgeschäfts-Betreiber, der zudem Möbel nicht lieferte, wurde verurteilt. Nach seiner Frau wird gefahndet.

Die deutsche Familie hat von der vereinbarten monatlichen Miete von 1380 Euro noch keinen Cent bezahlt und lebt dennoch seit April 2018 in der Bregenzer Mietwohnung. Auch das trug dem Familienvater gestern beim Strafprozess am Landesgericht Feldkirch den Schuldspruch wegen der Vergehen des Betrugs e

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.