Aus dem Gerichtssaal

Acht Monate Haft für Waffenhändler

Türke nahm mit verkauften Pistolen 40.000 Euro ein. Wegen illegalen Waffenhandels wurde auch ein 77-jähriger Unterländer verurteilt.

Von Seff Dünser

neue-redaktion@neue.at

Zwischen 2005 und 2017 hat der im Unterland lebende Türke Faustfeuerwaffen von der Schweiz in die Türkei geschmuggelt und dort verkauft. Mit den illegalen Waffenverkäufen hat der 37-jährige Arbeiter nach Ansicht des Richters zumindest 40.000 Euro eingenommen. Für

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.