Stuben

Felssturz bis kurz vor Passstraße

Eine Felsplatte löste sich und donnerte ins Tal.  PI Klösterle

Eine Felsplatte löste sich und donnerte ins Tal.  PI Klösterle

Ein mächtiger Felssturz hat sich gestern Vormittag im Gemeindegebiet von Stuben am Arlberg ereignet. Laut Angaben der Polizei löste sich im Bereich des sogenannten „Stubigernagels“ eine 200 Quadratmeter große Felsplatte. Das Gestein stürzte ins Tal, zersprang in mehrere Teile und kam etwa 200 Meter

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area