Lauterach

Neues Bohrgerät für Hochhausbau in Wien

Zwei Millionen Euro investiert i+R Spezialtiefbau in ein Großdrehbohrgerät vom niederländischen Hersteller IHC.

Die Vorarlberger Firmengruppe i+R investiert bei ihrem Tochterunternehmen i+R Spezialtiefbau GmbH rund zwei Millionen Euro in ein neues Großdrehbohrgerät. Darüber informierte das Unternehmen in einer Mitteilung. Das Gerät sei speziell für schwierige Bodenverhältnisse oder beengte Raumsituationen gee

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area