Aus dem Gerichtssaal

Von Seff Dünser
neue-redaktion@neue.
at

Stadt haftet nicht für Verletzung durch Puck

Schadenersatzforderung von 102.000 Euro ­abgewiesen. Der Kläger stand neben ­dem Hohenemser Eisplatz an einer nicht für ­Zuschauer vorgesehenen Stelle.

Ein schwerer Unfall hat sich im November 2015 während eines Amateur-Eishockeyspiels der zweiten Vorarl­berger Eishockeyliga ­(VEHL2) beim Hohenemser Eisplatz ereignet. Ein auf der Längsseite außerhalb des Spielfeldes stehender Zuschauer wurde von einem über die Bande fliegenden Puck am Kopf getroffe

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area