„In der Mitte der Gesellschaft“

Die Referenten Michael Hämmerle, Evelyn Dawid und Claudia Mahler sowie Jonathan Jancsary und Walter Schmolly von der Caritas (v.l.).  Dietmar Stiplovsek, apa

Die Referenten Michael Hämmerle, Evelyn Dawid und Claudia Mahler sowie Jonathan Jancsary und Walter Schmolly von der Caritas (v.l.).  Dietmar Stiplovsek, apa

Das Thema Wohnen beziehungsweise Wohnungsnot wurde gestern bei einem Experten-Hearing der Caritas in Dornbirn unter verschiedenen Aspekten beleuchtet.

Von Brigitte Kompatscher

brigitte.kompatscher@neue.at

Ach, lieber Gott, gib, daß sie nicht uns aus der Wohnung jagen“ hat der deutsche Schriftsteller Joachim Ringelnatz 1923 in seinem Gedicht „Angstgebet in Wohnungsnot“ geschrieben. Erwähnt wurde das Werk gestern bei einem Experten-Hearing der Caritas

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area