Bludenz/Bregenz

Missbrauchsvorwürfe: Ex-ÖSV-Trainer Charly Kahr zog Berufung zurück

Annemarie Moser-Pröll (l.) leitete die geäußerten Vorwürfe an Charlie Kahr weiter, der die Verfasser wegen übler Nachrede klagte.  HARTINGER

Annemarie Moser-Pröll (l.) leitete die geäußerten Vorwürfe an Charlie Kahr weiter, der die Verfasser wegen übler Nachrede klagte.  HARTINGER

Ex-Skirennläuferin und deren Ehemann nun rechtskräftig von übler Nachrede freigesprochen. Kahr begründet seinen Schritt mit „hohem Alter, angeschlagener Gesundheit und Rücksicht auf die Familie“.

Die Freisprüche für eine Vorarlberger Ex-Skirennläuferin und deren Ehemann, die gegen den ehemaligen ÖSV-Trainer Karl „Charly“ Kahr Missbrauchsvorwürfe erhoben hatten und darum von diesem wegen übler Nachrede geklagt wurden, sind rechtskräftig. Kahr habe seine Berufung gegen die Entscheidung des Bez

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area