Grüne Lunge Vorarlbergs erhalten

Spitzenkandidatin Tomaselli. hartinger

Spitzenkandidatin Tomaselli.

 hartinger

Grünen-Raumplanungssprecherin Nina Tomaselli hat am Freitag ein Kompensationsmodell zur Erhaltung der Landesgrünzone präsentiert. Eine ihrer Forderungen: die Abschaffung der „Freiflächen Sondergebiet“.

Von Dunja Gachowetz

dunja.gachowetz@neue.at

Gerade erst ist das neue Raumplanungsgesetz für Vorarlberg in Kraft getreten, schon fordern die Grünen im Land ein neues Kompensationsmodell zur Erhaltung der Landesgrünzone. Wie dieses Modell aussehen könnte, erklärte am Freitag Grünen-Raumplanungssprecheri

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area