Aus dem Gerichtssaal

Von Seff Dünser
neue-redaktion@neue.
at

Versicherung zahlt 531.000Euro nach Unfall

39-jährige Reiterin fiel vom Pferd und ist seither querschnittgelähmt. Private Versicherung lenkte nun während des Zivilprozesses ein.

Am 10. September 2015 hat sich das Leben der Unterländerin dramatisch verändert. Die Reiterin fiel beim Sprung über ein Hindernis von ihrem Pferd. Bei dem Reitunfall erlitt sie eine Querschnittlähmung. Seither ist sie auf den Rollstuhl angewiesen. Auf Krücken kann die 39-Jährige nur kurze Strecken g

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area