Nenzing

Investitionen in bauliche Maßnahmen

Die Auftragsbücher des Aluminuimherstellers Hydro Nenzing sind laut Geschäftsführer Manfred Rotschne voll und „wir wachsen und platzen aus allen Nähten“. Bis 2025 will das Unternehmen mit Konzernsitz in Norwegen das Werk erweitern. Noch fehlt allerdings die Umwidmung des betreffenden Geländes, das i

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.