Feldkirch

Loacker kritisiert „Konzernregierung“

Den sozialen Frieden und die soziale Gerechtigkeit sieht der ÖGB-Landesvorsitzende Norbert Loacker gefährdet. Das teilte er am Dienstag in einer Aussendung anlässlich des 1. Mai mit. Noch nie seien die Rechte und das Wohlergehen der Arbeitnehmer einer Regierung so egal gewesen „wie unter der aktuell

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area