Neues Konzept in Sachen Mobilität

Die Menschen sollen überzeugt werden, vom Auto auf andere Verkehrsmittel ­umzusteigen.Archiv, VLK, Kairos/­Doppelmayr

Die Menschen sollen überzeugt werden, vom Auto auf andere Verkehrsmittel ­umzusteigen.

Archiv, VLK, Kairos/­Doppelmayr

Landesverantwortliche wollen bis 2030 Anteil des Pkw-Verkehrs am Gesamtaufkommen auf 34 Prozent senken.

Von Michael Steinlechner

michael.steinlechner@neue.at

Appelle oder der erhobene Zeigefinger bringen nichts, wenn es darum geht, Menschen zum Umstieg auf öffentliche Verkehrsmittel, das Rad oder zum Laufen zu bewegen. Das sagte am Dienstag Mobilitätslandesrat Johannes Rauch (Grüne) im Pressefoyer nach

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.