Aus dem Gerichtssaal

Von Seff Dünser
neue-redaktion@neue.
at

BH-Mitarbeiter bedroht:11,5 Monate Gefängnis

Vorbestrafter 20-Jähriger rastete wegen ­Kürzung der Mindestsicherung aus und drohte einem Bregenzer Beamten damit, ihn schwer zu verletzen.

Jeder, der einen BH-Mitarbeiter bedroht, muss wissen, dass das jetzt im Zusammenhang mit der Tat in Dornbirn gesehen wird“, sagte Staatsanwalt Markus Fußenegger in seinem Schlussplädoyer. Wegen einer gefährlichen Drohung gegen einen BH-Mitarbeiter und anderer Delikte wurde der mit drei Vorstrafen be

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.