„Es sollte auch ein ethisches Anliegen sein“

Bürgerinitiativen im Land setzen sich für die Umwelt ein, wie hier in Ludesch. Archiv NEUE

Bürgerinitiativen im Land setzen sich für die Umwelt ein, wie hier in Ludesch.

 Archiv NEUE

Interview. Naturschutzanwältin Katharina Lins spricht über Großprojekte und die ungleiche Gewichtung der Interessen.

Von Rubina Bergauer

rubina.bergauer@neue.at

Wie ist es um den Naturschutz im Land bestellt? Hat sich diesbezüglich in den vergangenen Jahren etwas verändert?

Katharina Lins: Die Interessen vonseiten der Industrie und Wirtschaft hatten immer schon ein hohes Gewicht. Von dem her hat sich in den vergangen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area