Aus dem Gerichtssaal

Von Seff Dünser
neue-redaktion@neue.
at

Milde für Motorradfahrer nach Unfall auf Radweg

Radfahrer verletzt – Landesverwaltungsgericht verringerte Führerscheinentzug für Biker auf drei Monate. Staatsanwaltschaft stellte Verfahren mit Diversion ein.

Der Motorradlenker war verbotenerweise auf einem Radweg unterwegs. Dort fuhr er mit seinem Harley-Davidson-Motorrad einen stehenden Radfahrer an. Der zwölfjährige Radler kam bei dem Unfall mit einer Wadenbeinprellung und damit mit einer leichten Verletzung davon. Nach dem Unfall blieb der Motorradle

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area