Artenschutz als Aufreger

Der öffentliche Raum soll naturnahe und insektenfreundlich gestaltet werden, lautet ein Punkt des Aktionsprogramms.Klaus Hartinger

Der öffentliche Raum soll naturnahe und insektenfreundlich gestaltet werden, lautet ein Punkt des Aktionsprogramms.

Klaus Hartinger

Grünen-Antrag sorgte für Verstimmung beim Koalitionspartner. Im Ausschuss herrschte dann aber doch weitgehend Einigkeit.

Der Artenschutz war am Mittwoch Thema im Ausschuss für Umwelt und Klimaschutz des Landtags. Dabei wurde ein mehrere Punkte umfassendes Aktionsprogramm „für ein blühendes Vorarlberg“ beschlossen.

Den Anstoß dafür hatte ein Antrag der Grünen gegeben, der im Vorfeld der Sitzung für leichte Verstimmung b

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area