FPÖ: Bösch ist Nummer eins auf Landesliste

Reformpartnerschaft auf Bundesebene soll nach der Nationalratswahl fortgesetzt werden, wünscht sich Spitzenkandidat Reinhard Bösch.

Von Michael Steinlechner

michael.steinlechner@neue.at

Nationalrat Reinhard Bösch (62) geht im Herbst als Vorarl­berger Spitzenkandidat bei der Nationalratswahl ins Rennen. Das wurde am Freitag im Rahmen einer Pressekonferenz in Dornbirn bekannt gegeben. Auf Platz zwei folgt der Feldkircher Stadtrat Th

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.