Aus dem Gerichtssaal

Von Seff Dünser
neue-redaktion@neue.
at

Gefängnis wegen Sexmit schlafender Frau

21 Monate teilbedingte Haft für unbescholtenen Unternehmer, der laut Urteil im Ski- und Sexurlaub in Lech eine wehrlose Frau missbraucht hat.

Mit der schlafenden Frau hat der Angeklagte nach den gerichtlichen Feststellungen in seinem Bett im Lecher Hotelzimmer im März 2018 Sex gehabt, bis die alkoholisierte 36-Jährige erwacht ist.

Dafür wurde der unbescholtene Angeklagte gestern am Landesgericht Feldkirch zu einer teilbedingten Haftstrafe

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area