Dornbirn/Innsbruck

Stiftungsprofessur für Kinderonkologie

Neben Ausbau der Nachsorge und Betreuung sollen auch neue Therapieansätze entwickelt werden.

Die Medizinische Universität Innsbruck bekommt eine Stiftungsprofessur für Kinder­onkologie. Ermöglicht wurde dies durch eine finanzielle Unterstützung der Kinder-Krebs-Hilfe für Tirol und Vorarlberg in Höhe von 500.000 Euro. Rund 70 bis 80 Krebsneuerkrankungen pro Jahr von Kindern im Alter von 0 bi

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area