Weltgymnaestrada

Fiskus holt sich seinen Teil bei Vereinen

Steuerpflicht erstreckt sich auf das Begleitprogramm der Gymnaestrada und nicht auf ganzjährige Vereins­arbeit. Arichivbild/Dietmar Stiplovsek

Steuerpflicht erstreckt sich auf das Begleitprogramm der Gymnaestrada und nicht auf ganzjährige Vereins­arbeit. Arichivbild/Dietmar Stiplovsek

Hauptorganisator gilt als gemeinnützig und steuerbefreit – nicht so Turnerschaften und ­Vereine. Sobald sie bestimmte Rahmen­programme anbieten, kommt das Finanzamt.

Von Günther Bitschnau/wpa

In wenigen Tagen beginnt die 19. Weltgymnaestrada in Dornbirn, zu der rund 25.000 internationale Sportler plus Begleitpersonal und bis zu 100.000 Zuschauer erwartet werden. Solche Dimensionen erwecken auch das Interesse der Finanzbehörden, denn es wird im Rahmen der Gymnaest

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area