Aus dem Gerichtssaal

Von Seff Dünser
neue-redaktion@neue.
at

Anzeigen für Aktder Menschlichkeit

Anwalt schmuggelte Gicht-Medikamente für Häftling ins Gefängnis und wurde deshalb angezeigt.

Er habe seinem gesundheitlich angeschlagenen Mandanten nur helfen wollen, sagt der Strafverteidiger. Trotzdem sei er für seinen Akt der Menschlichkeit angezeigt worden.

Er habe den Häftling im Feldkircher Gefängnis besucht, berichtete der Rechtsanwalt. Der Insasse habe derart stark unter einem Gichta

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.