Vorarlbergerin der Woche

Begleiterin auf dem Weg zur Uniform

Wer sich für den Polizeiberuf interessiert, macht unweigerlich Bekanntschaft mit Marina Fürstauer. Die Revierinspektorin steht Bewerbern mit Rat und Tat zur Seite.

Genug Drive für eine Karriere bei uns? Unter diesem Motto will das Innenministerium geeignete Kandidaten für den Polizeiberuf finden. Auch auf dem Auto, aus dem Marina Fürstauer gerade aussteigt, steht dieser Spruch. Ihr muss man diese Frage nicht mehr stellen. Die zierliche Revier­inspektorin schei

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area