Zwei Monate Gefängnisfür rückfälligen Kiffer

Berufungsrichter bestätigten Haftstrafe für einschlägig Vorbestraften, der Cannabis konsumiert hat.

Das ist doch Bullshit“, rief der 40-Jährige nach dem Ende der Berufungsverhandlung beim Verlassen des Gerichtssaals. Er konnte nicht nachvollziehen, dass er wegen des Konsums von Cannabis rechtskräftig zu einer unbedingten Haftstrafe von zwei Monaten verurteilt wurde. Der arbeitende Verurteilte kann

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area