Aus dem Gerichtssaal

Von Seff Dünser
neue-redaktion@neue.
at

Fehler des Anwalts: VKW müssen zahlen

VKW-Rechtsanwalt bekämpfte ­Forderung über 21.00 Euro irrtümlich im Namen der Illwerke und nicht für beklagte ­Vorarlberger Kraftwerke.

Wasser drang in den Keller des Hauses der Klägerin ein und verursachte dabei Schäden. Für den Wasserschaden machte die Frau die Vorarlberger Kraftwerke AG (VKW) verantwortlich, die vor ihrem Haus Grabungsarbeiten durchgeführt hatte. Die VKW bestritten den Vorwurf und vertraten die Ansicht, ihre Grab

Artikel 34 von 103
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area