Ausbaufähige Präsenz der Spitzenpolitik

Markus Wallner, Johannes Rauch, Sabine Scheffknecht, Christof Bitschi und Martin Staudinger (v.l.) haben in Sachen Social Media noch deutlich Luft nach oben. aPA, Foto-Serra, Hartinger (2), Stiplovsek

Markus Wallner, Johannes Rauch, Sabine Scheffknecht, Christof Bitschi und Martin Staudinger (v.l.) haben in Sachen Social Media noch deutlich Luft nach oben.

 aPA, Foto-Serra, Hartinger (2), Stiplovsek

Die Spitzenkandidaten der Landtagswahlen haben Social Media noch nicht wirklich für sich entdeckt. Noch ist es eher ruhig auf den Kanälen der Partei-Chefs.

Die Vorarlberger Parteien legen ihren Wahlkampf auf den Social-Media-Kanälen bisher wenig aufregend an. Auf Facebook sind alle Spitzenkandidaten vertreten, auf anderen Kanälen wie Instagram sind sie mit deutlich weniger Engagement unterwegs, Twitter spielt gleich gar keine Rolle. Bei der Social-Medi

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area