Geeint im Kampf gegen Antisemitismus

Auch ein Ausflug zu den Bregenzer Festspielen gehörte zum Programm der Präsidenten.

Auch ein Ausflug zu den Bregenzer Festspielen gehörte zum Programm der Präsidenten.

Deutschsprachige Parlamentspräsidenten tauschten sich im Ländle über aufkommenden ­Antisemitismus aus.

Von Michael Steinlechner

michael.steinlechner@neue.at

Sehr zufrieden zeigte sich Nationalratspräsident Wolfgang Sobotka am Mittwoch mit dem Treffen der deutschsprachigen Parlamentspräsidenten in Bregenz. Mit seinen Amtskollegen Karl-Heinz Lambertz (Parlament der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area