Aus dem Gerichtssaal

Von Seff Dünser
neue-redaktion@neue.
at

Bankräuber kürzer inHaft als sein Helfer

Urteil rechtskräftig: Fünf Jahre für unbescholtenen ­Haupttäter, sieben Jahre für vorbestraften Mittäter.

Warum fiel die Haftstrafe für den kriminellen Helfer um zwei Jahre höher aus als für den Haupttäter? Weil der Beitragstäter vorbestraft und nicht geständig war, aber der Haupttäter unbescholten und geständig.

Der mit einer Gaspistole bewaffnete 22-Jährige hat im Mai 2018 bei seinem bewaffneten Raubüb

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.