Aus dem Gerichtssaal

Von Seff Dünser
neue-redaktion@neue.
at

Gemeindeinformatik:Prozess Ende August

Verhandlung am 30. August – Angeklagte ­Ex-Buchhalterin der Gemeindeinformatik Gmbh wird vorgeworfen, 2,9 Millionen Euro abgezweigt zu haben.

Im Verlauf von 20 Jahren hat die damalige Buchhalterin der Vorarlberger Gemeindeinformatik GmbH aus Dornbirn nach Darstellung der Staatsanwaltschaft Feldkirch 2,9 Millionen Euro privat abgezweigt. Dazu wird sich die Angeklagte am 30. August in einem Schöffenprozess am Landesgericht Feldkirch verantw

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.