St. Gallen (CH)

Staatsanwaltschaft gegen Entlassung

Eine Beschwerde beim Schweizer Bundesgericht hat die Staatsanwaltschaft des Kantons St. Gallen gegen eine Entscheidung des Kantonsgerichts erhoben. Dieses hatte Ende Mai entschieden, dass ein wegen mehrfacher sexueller Handlungen mit Kindern verurteilter 64-Jähriger per 31. Mai 2020 aus der Sicherhe

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area