Ein Schuss, ein Verwirrter und viele Waffen

InLudesch stießen Polizisten auf ein regelrechtes Waffen­arsenal.wLPD

In

Ludesch stießen Polizisten auf ein regelrechtes Waffen­arsenal.

wLPD

Zunächst war von einem getöteten Einbrecher die Rede, am Ende stand fest: Der Mann mit dem Revolver in der Hand leidet an Wahnvorstellungen – und hat ein Waffenarsenal zu Hause.

Es waren bange Minuten für die Polizisten und Zeugen in der beschaulichen Blumenegg-Gemeinde Ludesch. Am Donnerstag um 5 Uhr früh, meldet sich eine Frau bei der Notrufzentrale und gibt an, dass in der unmittelbaren Nachbarschaft geschossen werde. Sofort machen sich die Beamten der Polizeiinspektion

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area