Wandertipp NEUE-Serie – Teil 318

Faludriga-Nova: unberührte Idylle

Die Geschichtenerzählerin Hertha Glück ­wanderte ab Marul zum Fürkele. Anschließend hinab zur Faludriga Alpe und über den Wald­erlebnispfad wieder zurück.

Die Route führt an der landschaftlichen Einheitsidylle der Kuratienkirche St. Katharina, Friedhof und Berg-Ulme in Marul hin zur Unteren Nova. 50 Minuten. Um ganz früh loswandern zu können, ist dem Wanderer zu Beginn in der Dämmerung der Straßenteil (Richtung Laguz) bis zu Hof Sägabüal empfohlen. Re

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area