„Sie entscheiden nichts:Ich bin der Herrgott!“

Vorbestrafter 86-Jähriger trat auch vor ­Gericht verbal aggressiv auf. Der betagte ­Angeklagte wurde wegen gefährlicher ­Drohung zu einer ­Geldstrafe verurteilt.

Die Richterin sah davon ab, den Angeklagten wegen ungebührlichen Verhaltens des Saales zu verweisen. Dabei berücksichtigte sie wohl das hohe Alter und die augenscheinliche verminderte Zurechnungsfähigkeit des 86-Jährigen. Sein schlechtes Benehmen vor Gericht wirkte sich auch nicht auf die Strafe aus

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area