Übernahme

Gebrüder Weiss kauft Tiroler Spedition

Günter Schmarl (GW), Dietmar Koler (Seniorchef bei KK+M) und Hannes Mayr (GW) unterzeichneten den Vertrag.  Laura Frey/GBW

Günter Schmarl (GW), Dietmar Koler (Seniorchef bei KK+M) und Hannes Mayr (GW) unterzeichneten den Vertrag.  Laura Frey/GBW

Das Vorarlberger Unternehmen übernimmt den Spediteur KK+M. Alle Mitarbeiter sollen ihren Arbeitsplatz behalten.

Der Lauteracher Logistiker Gebrüder Weiss übernimmt die Tiroler Spedition „Koler, Kuhn & Merk Speditions Ges. m. b. H (KK+M)“ mit Sitz in Lechaschau (Bezirk Reutte). Der Kaufvertrag sei am 27. August unterzeichnet worden und gelte rückwirkend zum 1. Jänner 2019, informierte das Vorarlberger Unterneh

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area