Schaffarei

In Hard wurde viel „geschafft“

Die Nacht auf Sonntag gehörte der nigerianischen Soul-Sängerin Nneka. AK-Schaffarei

Die Nacht auf Sonntag gehörte der nigerianischen Soul-Sängerin Nneka. AK-Schaffarei

Das Festival „Schafferei“ ging vergangenes Wochenende über die Bühne. Dabei haben laut Organisatoren der Arbeiterkammer Tausende Menschen in Hard die Arbeit gefeiert. Nachts gehörte die Bühne Künstlern wie ­Keziah Jones, Nneka und George Nussbaumer.

Tagsüber erarbeiteten etwa 40 Vordenker ihre Vision

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area