Aus dem Gerichtssaal

Von Seff Dünser
neue-redaktion@neue.
at

Gewalttat: Gattin undSohn freigesprochen

Am Ende gab es keine verwertbaren Beweise dafür, dass die Angeklagten den Familienvater schwer verletzt haben.

Normalerweise ist es umgekehrt: Der Mann ist angeklagt und die Frau das mutmaßliche Opfer“, merkte Richter Richard Gschwenter an.

Dieses Mal aber wurde die Frau angeklagt, als Mittäterin und Helferin ihres Sohnes, und ihr Mann soll ihr Opfer gewesen sein. Laut Strafantrag hat die 48-jährige Rumänin i

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area