Bregenz

Wallner schließt FPÖ-Koalition aus

Im Anschluss an die Präsentation des Wahlprogramms erneuerte FPÖ-Chef Christof Bitschi sein Interesse an einer Regierungsbeteiligung. Trotz des Abschaum-Sagers des Landeshauptmanns in Bezug auf die Ibiza-Affäre, wäre er bereit für eine Koalition. „Ich bin nicht nachtragend“, sagte Bitschi. Allerding

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.