Aus dem Gerichtssaal

Von Seff Dünser
neue-redaktion@neue.
at

Unfall mit 2,06 Promille:Beifahrer schwer verletzt

Geldstrafe für Autolenker, der nicht mehr fahren wollte, sich letztlich aber doch ans Steuer setzte.

Mit 2,06 Promille Alkohol im Blut verursachte der Autofahrer im November 2018 in Bürs einen Verkehrsunfall, bei dem sich sein Beifahrer vier Rippen brach. Deshalb wurde der unbescholtene Angeklagte am Landesgericht Feldkirch wegen fahrlässiger schwerer Körperverletzung zu einer Geldstrafe von 1200 E

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area