Gemeindeinformatik

Gabriel ist nicht mehr Geschäftsführer

Mitarbeiterin betrog die Gemeindeinformatik GmbH um 3,1 Millionen Euro. Vertrag mit Geschäftsführer aufgelöst.

Die Gemeindeinformatik GmbH ist nach dem Betrugsfall, bei welchem eine Mitarbeiterin 3,1 Millionen Euro in die eigene Tasche gewirtschaftet hat, dabei, die Haftungsfragen aufzuarbeiten. In einem ersten Schritt erfolgte die Trennung von Geschäftsführer Ferdinand Gabriel. In einer Aussendung heißt es,

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area