Aus dem Gerichtssaal

Von Seff Dünser
neue-redaktion@neue.
at

„Bodensee gehört garnicht zu Österreich“

Mit dieser Behauptung versuchte Verkäufer von Fischereikarten vor Gericht vergeblich, seine Verpflichtung zur Bezahlung von Sozialversicherungsabgaben zu verhindern.

Der Bregenzer verfügt über familiär geerbte Fischereirechte am Bodensee von der Mündung der Bregenzerache bis zur Mündung der Leiblach. Er verkauft Fischereikarten für das Bodenseeufer. Behörden und Gerichte werteten diese geschäftliche Tätigkeit als land- und forstwirtschaftlichen Betrieb. Dafür mu

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area