„Eine Dimension, die alle Grenzen sprengt“

Tomaselli und Rauch legten vor dem Landhaus einen grünen Kunstrasen-Teppich aus. Edler

Tomaselli und Rauch legten vor dem Landhaus einen grünen Kunstrasen-Teppich aus. Edler

Die Grünen Vorarlberg wollen den hohen Bodenverbrauch und die Baulandhortung stoppen. Die Umsetzung des vorgestellten Maßnahmenplans sieht die ÖVP jedoch schon eingeleitet.

Von Sebastian Rauch

sebastian.rauch@neue.at

Johannes Rauch und Nina Tomaselli hatten extra einen Kunstrasen vor dem Landhaus ausgelegt. Der acht Quadratmeter große Teppich sollte veranschaulichen, wieviel Fläche minütlich in Vorarlberg dem Bodenverbrauch zum Opfer fallen. Unter Bodenverbrauch versteht

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die NEUE in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.
Toggle Sliding Bar Area